Headerbild eTree

Datenschutzerklärung

Stand: 30.04.2021

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Geschäftsbereiche der etree mobility GmbH.

1. Verantwortliche Stelle

Die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die

eTree mobility GmbH
Königstraße 26
D– 70173 Stuttgart
Tel.: +49 711 18567 333
E-Mail: mail@etree-mobility.de

Sie können sich in allen den Datenschutz betreffenden Fragen an obenstehende Adresse wenden, oder eine E-Mail an datenschutz@powerid.de schicken.

2. Cookies

Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Des weiteren werden eventuell Cookies von Drittanbietern gesetzt, deren Komponenten von unserer Unternehmenswebseite und unserer Online-Plattform verwendet werden. Diese Anbieter sind in dieser Datenschutzerklärung einzeln aufgeführt.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Online-Angebote oder Drittanbieter jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wird der Session-Cookie unserer Online-Plattform gelöscht, wird der Benutzer von der Plattform automatisch abgemeldet, da er nicht mehr als angemeldeter Benutzer erkennbar ist. Eine Nutzung der Plattform ohne die Verwendung von Session-Cookies ist nicht möglich.

3. Personenbezogene Daten

Die Nutzung unserer Unternehmenswebseite ist in der Regel mit etwaigen Einschränkungen ohne die Preisgabe von personenbezogenen Daten möglich. Personenbezogene Daten sind Informationen, die eine Person identifizierbar machen. Beispiele hierfür sind u.a. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden von uns dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie mit der etree mobility GmbH Kontakt aufnehmen und uns Daten mitteilen – beispielsweise über Telefon, E-Mail, Web-Chat oder Online-Kontaktformular – wenn Sie ein Nutzerprofil auf unserer Online-Plattform anlegen oder wenn Sie anderweitig ein Vertragsverhältnis mit uns eingehen.

Konkret werden von uns folgende personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet:

  • Namens- und Adressdaten,
  • Firmennamen, Qualifikationsdaten, Jobtitel Kontaktmöglichkeiten (postalisch und elektronisch)

Die Erhebung erfolgt stets durch eigene Mitteilung oder Nutzereingabe; eine Ergänzung durch uns erfolgt nicht, es sei denn im Rahmen der Wahrnehmung Ihrer Datenschutzrechte. Ebenso findet eine Anreicherung oder Zusammenführung mit anderen Daten weder durch uns noch durch Dritte statt, es sei denn durch Ihre ausdrückliche Zustimmung. Diese Daten werden außer im Rahmen der Befolgung gesetzlicher Pflichten oder bei bereits bestehender Erlaubnis bspw. zu Abrechnungszwecken, nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht über die eigene geschäftliche Beziehung hinaus verwertet. Die Daten sind für Dritte nicht einsehbar. Bezogen auf die Nutzung der Online-Plattform sind diese Daten auch für andere Nutzer nicht einsehbar, es sei denn Sie haben sie selbst freigegeben oder es wurde vorab eine Einwilligung im Rahmen der Zusammenstellung von Projektteams erteilt. Sofern Sie Zugangsdaten zur Online-Plattform haben, sind diese auch für uns oder von uns beauftragte Firmen nicht einsehbar. Eine Weitergabe der Daten an Mitgesellschafter oder Partner der etree mobility GmbH findet nicht statt, es sei denn es trifft eine der bereits oben genannten Ausnahmen zu und die Weitergabe dient dem genannten Zweck. Grundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO. Ein „berechtigtes Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist dann gegeben, wenn die betroffene Person Kunde der etree mobility GmbH ist. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO statt. Wir betreiben keine Direktwerbung.

3.1 Datenimport über Social-Media-Schnittstellen

Ihre ausdrückliche Zustimmung vorausgesetzt, haben Sie als angemeldeter Nutzer der Plattform die Möglichkeit die Plattform zu veranlassen, personenbezogene Daten aus Ihren anderen Online-Profilen bei Drittanbietern (derzeit LinkedIn.com und XING.com) in Ihr Nutzerkonto zu importieren. Die Datenverbeitung beschränkt sich hierbei auf Namens- und Adressdaten, Firmennamen, Qualifikationsdaten, Jobtitel, Kontaktmöglichkeiten (postalisch und elektronisch) und Fotografien. Sie können während des Vorganges selbst festlegen, welche dieser Daten gespeichert werden sollen. Zur Nutzung dieser Funktion ist außerdem die einmalige Eingabe von Authentifizierungsdaten erforderlich, welche aber nicht von uns gespeichert werden. Grundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weitere Daten sind nicht betroffen und werden nicht verarbeitet.

3.2 Ihre Rechte

Von der Verarbeitung persönlicher Daten betroffene Personen haben eine ganze Reihe an Rechten, welche die DSGVO in Art. 12 - 23 regelt. Dazu gehören ein Informationsrecht, ein Recht auf Auskunft und Widerspruch, ein Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung, sowie auf Datenübertragbarkeit.

3.2.1 Recht auf Information

Betroffene Personen haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Informationen zu erhalten, die sie betreffen; ferner über den Zweck der Verarbeitung, die zugrunde liegenden Datenkategorien, den oder die Datenempfänger, die voraussichtliche Speicherdauer. Soweit keine gesetzlichen Gründe entgegenstehen, haben Sie jederzeit auch das Recht auf Widerspruch; insoweit dieser durch eigene Maßnahmen bspw. an Browser oder Computer einfach bewerkstelligt werden kann, klären wir an den betreffenden Stellen in dieser Datenschutzerklärung darüber auf.

3.2.2 Recht auf Berichtigung

Betroffene Personen haben das Recht, sie betreffende Daten unverzüglich berichtigen (und auch vervollständigen) zu lassen.

3.2.3 Recht auf Löschung

Die Löschung personenbezogener Daten erfolgt periodisch unter Berücksichtigung gesetzlicher Pflichten. Grundsätzlich löschen wir personenbezogene Daten immer dann, wenn der Verarbeitungszweck erfüllt bzw. kein Grund mehr zur Aufbewahrung besteht, sowie im Widerrufsfall. Daten von Bewerbern, mit denen kein Arbeitsverhältnis entstanden ist, werden spätestens nach einem Jahr vernichtet. Personenbezogene Daten, die ausschließlich im Zusammenhang mit Nutzerkonten der Online-Plattform stehen, werden bei Löschung des Nutzerkontos zeitgleich gelöscht. Daten, die Sie anderen Nutzern der Plattform mitgeteilt haben, sind diesen auch nach der Löschung Ihres Nutzerkontos sichtbar. Darüber hinaus können wir nicht beeinflussen, wie diese Nutzer solche Daten verwenden. Sollten Daten durch uns unrechtmäßig verarbeitet worden sein oder eine Rechtspflicht zur Löschung bestehen, sind sie ebenfalls zu löschen. Ausnahmen bestehen ggf. dann, wenn noch Anlass zur (eingeschränkten) Verarbeitung besteht, wie etwa zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen.

3.2.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Betroffene Personen haben das Recht, alle Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Verarbeitung auf Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung durch automatisierte Verfahren erfolgt.

3.2.5 Recht auf Widerspruch und Widerruf

Wir weisen darauf hin, dass betroffene Personen ein Widerspruchsrecht besitzen. Betroffene Personen haben auch das Recht, bereits erteilte Einwilligungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

3.3 Zugriffsdaten / Server-Logdateien

Bei jeder Anforderung einer Datei von denjenigen Servern, auf denen unsere Onlineangebote installiert sind, werden in den Logdateien des jeweiligen Servers Zugriffsdaten gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • anfragende Domain
  • anfragende IP-Adresse, anonymisiert durch Nullung der letzten beiden IP-Blöcke.

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken und ggf. zur Gefahrenabwehr ausgewertet; eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

3.4 Serverstandorte

Geographisch sind die Server, auf denen unsere Unternehmenswebseite gehostet sind, in den USA verortet. Der Webhoster nutzt außerdem aus Performancegründen ein Content Delivery Network, wodurch dessen Anbieter als Auftragsverarbeiter des Webhosters handelt. Mit unserem Webhoster besteht ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung. Wir haben im Voraus sichergestellt, dass dieser Webhoster und dessen Auftragnehmer den Anforderungen DSGVO-konformer Datenverarbeitung genügen und entsprechend dem EU-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert sind. Unsere Online-Plattform wird auf Servern gehostet, die sich geographisch in Deutschland befinden. Mit unserem Webhoster besteht ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung. Wir haben im Voraus sichergestellt, dass dieser Webhoster den Anforderungen DSGVO- und BDSG-konformer Datenverarbeitung genügt.

3.5 Verschlüsselte Datenübertragung

Die Übertragung von Daten zwischen Ihrem Rechner und unseren Online-Angeboten und umgekehrt, sowie zwischen unseren Online-Angeboten und sämtlichen in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittanbietern erfolgt grundsätzlich verschlüsselt per SSL/TLS.

4. Drittanbieterkomponenten unserer Online-Angebote

4.1 Web-Analyse mit Google Analytics

Unsere Online-Angebote benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Online-Angebote werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf unseren Online-Angeboten Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer Online-Angebote auszuwerten, um Reports über die Online-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-, Plattform- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der Power I.D. GmbH zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite oder Plattform vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt im Interesse einer Nutzungsanalyse unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

4.2 Verwendung von Google Web Fonts

Unsere Online-Angebote nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

4.3 Einbettung von YouTube-Videos

Diese Website benutzt Komponenten von YouTube. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Die Videos wurden dabei im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Wie die meisten Websites verwendet aber auch YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. YouTube verwendet diese unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Auch führt dies zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk. Wenn Sie das Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

5. Aufsichtsbehörde

Sollten Sie Anlass zu einer Beschwerde aufgrund eines datenschutzrechtlichen Verstoßes haben, können Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO an eine Aufsichtsbehörde wenden.
Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
D – 70025 Stuttgart
Telefon: +49 711 615541 - 0
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Website: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de